Physik

Personal
Der Fachschaft Physik des Gabrieli-Gymnasiums Eichstätt gehören die folgenden Kollegen an: Stephan Beyer, Florian Eggert, Dr. Richard Hofmann, Christian Rank und Dr. Jürgen Reinhard (Fachbetreuer und Ansprechpartner für weitere Fragen).

Sammlung
Am Gabrieli-Gymnasium stehen der Physik zwei Unterrichtssäle und ein Sammlungsraum zur Verfügung, der zugleich als Vorbereitungsraum dient. Die Ausstattung der Sammlung erlaubt es, eine Vielzahl von interessanten und anschaulichen Experimenten zu zeigen und wird laufend verbessert. Auch die Messwerterfassung mit dem Computer wird kontinuierlich ausgebaut. Im Rahmen von Schülerübungen, für die in den letzten Jahren zahlreiche Experimentierkästen angeschafft wurden, gibt es die Möglichkeit, eigenständig Experimente durchzuführen und auszuwerten. Darüber hinaus befinden sich in der Sammlung zahlreiche historische Geräte, die teilweise noch auf den Nachlass des Herzogs von Leuchtenberg zurückgehen.

Philosophische Ausrichtung und Positionierung im schulischen Fächerkanon
Das Ziel der Fachschaft Physik am Gabrieli-Gymnasium ist es, die meist musisch orientierten Schüler unserer Schule auch für die Naturwissenschaften zu motivieren und ihnen die kulturelle Bedeutung der Physik zu verdeutlichen. Dabei soll jedoch die Förderung besonderer praktischer und vorwiegend naturwissenschaftlicher Begabungen nicht vernachlässigt werden. So ist die Fachschaft Physik des Gabrieli-Gymnasium sowohl um eine offene Zusammenarbeit mit anderen Fachschaften, Behörden und Firmen bemüht, als auch an einer intensiven Förderung von technisch und handwerklich orientierten Schülern interessiert. Die Schüler finden zusätzlich zu den vielfältigen geistigen Anregungen der Physik in Form der Übungsmaterialien und Bastelanregungen so auch viele praktische Betätigungsmöglichkeiten vor.
Insgesamt sollen die Schüler erkennen, dass die Physik in sehr vielen Bereichen des Alltags eine Rolle spielt und daher zahlreiche Zugangsweisen bietet. Die Schüler und auch ihre Eltern werden zur offenen konstruktiven Mitarbeit - wie etwa bei astronomischen Beobachtungen oder Schülerübungsveranstaltungen schon oft verwirklicht - herzlich eingeladen.

Dr. Jürgen Reinhard


Lehrer

Die Aufnahme zeigt die Fachschaft Physik im Februar 2016 ohne Katrin Vihar (Mutterschutz) zusammen mit Hausmeister Herbert Meißler, der unsere Arbeit mit großem Engagement und fachlichem Geschick unterstützt. Das Bild entstand auf dem Dach des Gebäudes, Teile der schuleigenen Solaranlage sind somit ebenfalls zu sehen.