Aktionen und Veranstaltungen

Das religiöse Leben am GG ist geprägt von einer Vielzahl an Aktionen und Veranstaltungen. Im Folgenden werden einige davon kurz vorgestellt.

Unter dem langjährigen Schulmotto "Auf Überflüssiges verzichten, damit andere das Notwendige haben" wird die aus der Nähe von Eichstätt stammende und in Chile tätige Ordensschwester Karoline Mayer unterstützt. Bei ihren Besuchen in Eichstätt stellt Schwester Karoline den Schülerinnen und Schülern regelmäßig ihre Arbeit vor. Für die Schülerinnen und Schüler besteht auch die Möglichkeit, nach dem Abitur freiwillig ein Jahr in einer sozialen Einrichtung in Chile mitzuarbeiten.
Anlässlich des Besuchs der Fair-Trad
e-Messe in Nürnberg initiierten Schülerinnen und Schüler des evangelischen Religionsunterrichts im Schuljahr 2014/15 am GG eine Sammelaktion von Althandys.
Ebenso fand eine Weihnachtspäckchen-Aktion für jugendliche Asylbewerber in Eichstätt großen Anklang.
Ein Highlight unter den Veranstaltungen war der Besuch des berühmten Befreiungstheologen, Schriftstellers und Politikers Ernesto Cardenal aus Nicaragua bei Schülerinnen und Schülern der zehnten und elften Jahrgangsstufe.

Darüber hinaus kommen regelmäßig weitere Gäste an unsere Schule. Unter anderem erzählte Linda Wong, die sich in der "Lutherian Church of Malaysia" engagiert, den Schülerinnen und Schülern über das Leben der Christen in einem muslimisch geprägten Land.
Daneben gibt es auch immer wiede
r Ausstellungen. So fand z.B. im Schuljahr 2014/15 in Kooperation mit der Dompfarrei Eichstätt eine Kreuzwegausstellung im Domkreuzgang statt, bei der Schülerinnen der zehnten Jahrgangsstufe Kreuzwegstationen auf moderne Art gestalteten. Große Resonanz fand auch eine fächerübergreifende Ausstellung zum Thema "Jüdische Kultur", zu der Schülerinnen und Schüler der elften Jahrgangsstufe zwei Tafeln über das religiöse Leben beitrugen.