SMV 2016/2017


Die Schülermitverantwortung

   

Die SMV gibt den Schülern die Möglichkeit,

 

  • durch selbstgewählte oder übertragene Aufgaben eigene Verantwortung zu übernehmen
  • am Schulleben und der Gestaltung der schulischen Arbeit mitzuwirken
  • die Zusammenarbeit zwischen Schülern und Lehrern zu fördern
  • für Anliegen einzelner Schüler ihre Hilfe und Vermittlung einzusetzen

Rechte der SMV:

  • Sie hat das Recht, in allen die Schülerschaft betreffenden Angelegenheiten durch die Schule informiert zu werden.
  • Wegen der Tätigkeit in der Schülervertretung darf kein Schüler bevorzugt oder benachteiligt werden.
  • Die SMV-Versammlung kann besondere Ausschüsse für aktuelle Fragen der Schülermitverantwortung bilden.
  • Die Mitglieder der SMV können einmal im Jahr an einem Tag vom Unterricht beurlaubt werden, um zu einer Arbeitstagung zusammenzukommen. Die SMV-Versammlung hat das Recht sich regelmäßig zu treffen und dafür feste Termine festzulegen.
  • Die SMV-Versammlung kann den Schülersprecher beauftragen, eine Schülerversammlung einzuberufen, wenn mindestens zwei Drittel der SMV-Versammlung dafür stimmen.